Über uns

Bei JAWA hat sich eine Baugemeinschaft von Menschen zusammengeschlossen, die nach Wegen und Lösungen sucht, individuellen Wohnraum sozial verträglich und ökologisch angepasst, zu bezahlbaren Preisen auf dem ehemaligen Conti-Gelände der geplanten Wasserstadt Limmer zu ermöglichen. Baugemeinschaften unterscheiden sich von den üblichen Wohnungsbaugesellschaften darin, dass sie auf einen Bauträger verzichten und auf Verträge untereinander setzen.

Spekulationen mit Eigentumswohnungen sollen damit ausgeschlossen und eine Begrenzung der sonst üblichen Baupreissteigerungen erreicht werden. 
Der städtebauliche Entwurf, die Planung der Wohnungen und Häuser, Grundsätze der allgemein baulichen und individuellen Bedürfnisse wurden und werden in einem gemeinsamen Arbeitsprozess entwickelt.
Während man sich früher persönlich getroffen hat, Stammtische, Sommerfeste organisierte, wird der Prozess dem Infektionsschutz Rechnung tragend in regelmäßigen Videoversammlungen vorangetrieben.
 Zurzeit arbeiten wir zusätzlich in verschiedenen Arbeitsgruppen, die sich mit unterschiedlichen Detailplanungen, z.B. den Gemeinschaftsflächen, der Fassadengestaltung oder der Energie und Haustechnik beschäftigen.