Aktuelles

Die Baugemeinschaft JAWA (Jung und Alt am Wasser) wird in der Wasserstadt Limmer auf einer Fläche von 4525 qm ca. 50 Eigentums- und Mietwohnungen errichten. Auf Basis des B-Plans der Stadt Hannover verwirklichen wir unsere Ideen und Vorstellungen von gemeinschaftlichem und zugleich individuellem Wohnen. Statt unverbindlichem Nebeneinander wollen wir ein vielfältiges, altersgemischtes Miteinander. Der Innenhof, ein großer Gemeinschaftsraum und eine gemeinsame Dachterrasse werden eine wichtige Rolle für das gemeinschaftliche Leben spielen.
Während auf den meisten anderen Baufeldern die Bauaktivitäten bereits angelaufen sind und die Presse auch regelmäßig berichtet, befinden wir uns aktuell in einem fortgeschrittenen Planungsstadium. Nach einem aufwendigen Wettbewerb von 5 Architekturbüros haben wir uns für den attraktiven und spannenden Entwurf des großen hannoverschen Büros BKSP entschieden.

© Architekten BKSP

In der letzten April-Woche haben wir alle virtuell auf den Gewinner angestoßen. Der Kaufvertrag für das Grundstück ist unterschrieben, nun folgen die Teilungserklärungen und die Gemeinschaftsordnung, die notariell unterzeichnet werden. Dem Baubeginn im Frühjahr 2022 und dem Einzug im Frühjahr 2024 steht nicht wirklich mehr etwas entgegen.
Zurzeit besteht JAWA aus über 50 Personen im Alter zwischen 0 und 74 Jahren. Dazu gehören junge Familien mit insgesamt mehr als 20 Kindern sowie Singles und Paare, insgesamt 23 Parteien. Derzeit sind noch 15 Wohnungen zwischen 67 qm und 148 qm frei – sowohl im Geschosswohnungsbau, als auch Wohnungen in Reihenhäusern. Die Innengestaltung und Raumaufteilung ist noch nicht endgültig festgelegt, die ersten Gespräche wurden jedoch schon mit den Architekten geführt. Für den Erwerb von Eigentumswohnungen gibt es neben KFW-Förderungen kumulativ anwendbare Förderprogramme von Stadt und Land.
Etwa 6 bis 7 von Stadt und Land geförderte Wohnungen sind für Menschen mit geringem Einkommen vorgesehen. Mietvoraussetzung dafür ist ein Berechtigungsschein.
Noch ist Zeit, bei uns einzusteigen und mit uns weiter zu planen. Dazu laden wir alle ein, die ähnliche Vorstellungen und Ideen haben wie wir. Interessierte können sich über das Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen oder einen virtuellen Infoabend besuchen.

Infoabende

Regelmäßig finden virtuelle Infoabende statt, gerne können sich Interessierte über das Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen! Die nächsten Infoabende finden am 23.09., 14.10. und 11.11., jeweils um 19:30Uhr statt.