Aktuelles


Stand der Dinge

Standort

Grundlage ist der B-Plan Nr. 1535 der Stadt Hannover für den ersten Bauabschnitt des Wasserstadt-Geländes. Das betreffende Areal schließt direkt an das alte Dorf Limmer an und reicht in etwa bis zur heutigen Schleusenstraße (vor dem Wasserturm).

Konzeptwettbewerb

Wir – das sind zur Zeit 59 Personen im Alter von 0 und 74 – haben unsere Ideen und Vorstellungen von gemeinschaftlichem und zugleich auch individuellem Wohnen bereits weitgehend konkretisiert und führen zurzeit einen überregionalen Konzeptwettbewerb durch, an dem sich fünf Planungsbüros beteiligen. Die Zwischenpräsentation zeigte spannende und vielversprechende Ideen. Am 26.2.21 endet der Wettbewerb mit dem Preisgericht.

Eigentums- und Mietwohnungen

Es sollen bis zu 50 Wohnungen für Familien, Singles und Paare errichtet werden. Etwa sechs bis sieben von Stadt und Land geförderte Wohnungen sind für Menschen mit geringem Einkommen vorgesehen, Mietvoraussetzung dafür ist jeweils ein Berechtigungsschein. 43 Wohnungen sind Eigentumswohnungen. Für den Erwerb von Eigentumswohnungen gibt es neben KfW-Förderungen kumulativ anwendbare Förderprogramme von Stadt und Land.

Studie Grundrissvarianten: © argeplan-hannover.de

Detaillierte Informationen

Geplanter Einzugstermin ist im Frühjahr 2024. Noch ist Zeit, bei uns einzusteigen und mit uns weiterzuplanen. Es sind noch Wohnflächen von bis zu 150 qm frei. Wir laden alle ein, die ähnliche Ideen und Vorstellungen haben wie wir. Wer Interesse am Mitmachen hat, kann sich auf unseren Zoom-Video Veranstaltungen detailliert informieren lassen.
Termine: 21.01, 04.02, 18.02 und 25.02 jeweils um 19:30 Uhr. Anmeldung bitte unter info[at]jawa-limmer.de.